Verwandeln Sie Ihr Zuhause in ein Smart Home

Heutzutage werden immer mehr Geräte entwickelt, die Ihr Leben komfortabler machen können. Denken Sie zum Beispiel an smart Thermostate oder smart Beleuchtung.  Auch elektrische Rollos und Sonnenschutz halten Einzug in die Welt der Smart-Home-Produkte. Viele möchten ihre bestehende Einrichtung mit smart Geräten aufrüsten. Aber oft wissen sie einfach nicht, wo sie anfangen sollen, weil es so viele Möglichkeiten gibt. In diesem Artikel finden Sie alle Tipps, wie Sie Ihr Zuhause in ein Smart Home verwandeln können.

Wählen Sie zunächst eine Smart-Home-Plattform

Einer der ersten Schritte ist die Wahl einer Smart-Home-Plattform, auch Smart-Home-Hub genannt. Die Smart-Home-Plattform ermöglicht die Zusammenarbeit verschiedener smart Geräte und ist das Herzstück Ihres Smart Home. Zu den bekannten Smart-Home-Hubs gehören Apple HomeKit, Google Assistant und Amazon Alexa. Wählen Sie die Plattform, die zu Ihnen passt, und machen Sie damit einen ersten großen Schritt in die Welt des Smart Home.

Smart Sonnenschutz

Was viele vergessen, was aber für ein Smart Home trotzdem unverzichtbar ist, ist eine smart Sonnenschutz. Eine smart Sonnenschutz hat viele Vorteile. So haben Sie zum Beispiel keine Probleme mehr mit langen Kabeln, weil diese schön versteckt sind. Sie können die elektrischen Rollos innen auch mit Ihrem HomeKit von Apple, einem Telefon, über einen Zeitplan oder Ihre Stimme steuern. Im Bereich der smart Sonnenschutz gibt es unendlich viele Möglichkeiten. Deshalb stehen smart Sonnenschutz ganz oben auf der Liste.

Smart Beleuchtung

Der nächste Schritt könnte smart Beleuchtung sein. Smart Beleuchtung ist einfach zu installieren, bietet aber großen Komfort. Mit smart Beleuchtung steuern Sie ganz einfach alle Lichter in Ihrem Zuhause. Sie können zum Beispiel die Beleuchtung in der Küche so einstellen, dass sie am Abend ausgeht. Es ist auch möglich, die Beleuchtung mit einer App auf Ihrem Telefon oder mit Ihrer Stimme zu steuern. So müssen Sie nicht mehr von der Couch aufstehen, um das Licht ein- oder auszuschalten. Der Vorteil einer smart Beleuchtung liegt außerdem darin, dass sie relativ kostengünstig ist und Sie einfach mit einer oder mehreren Lampen beginnen können. Sie können Lampen für die Räume auswählen, in denen Sie die meiste Zeit verbringen. Eine großartige Investition und ein guter Start für Ihr Smart Home

Smart Locks

Smart Schlösser verleihen vielen Menschen ein sichereres Gefühl. Denn Sie können diese Schlösser so einstellen, dass sie die Tür automatisch verriegeln, wenn Sie mehr als drei Meter von Ihrem Zuhause entfernt sind. Zusätzlich können Sie mit einer App bestimmen, wann Ihre Tür ver- oder entriegelt wird. Außerdem ist dies eine einfache Möglichkeit, um zu sehen, wer im Haus war.

Smart Speaker

Auch über Smart Speaker möchten wir noch sprechen. Er ist zwar klein, wirkt sich aber dennoch stark auf die Nutzung anderer smart Geräte in Ihrem Zuhause aus. Der Smart Speaker lässt sich mit vielen smart Geräten koppeln, sodass Sie nun viele Geräte über Ihre Stimme steuern können.